Scott A. Cheung

Aus AstorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scott A. Cheung

Scott Adam Cheung (* 17.11.1958 Lo Santui, Yellow Shade District / Chan Sen) ist ein astorischer Politiker und Mitglied der Democratic Party.

Vizepräsidentschaft[Bearbeiten]

Cheung war zweimal Vizepräsident der Vereinigten Staaten von Astor unter zwei verschiedenen Präsidenten aus zwei Parteien. Dies gelang zuvor nur Andrew Madison. Während der beiden Amtszeiten leitete er auch noch das Department of the Interior.

Unter der republikanischen XIII.Präsidentin Shana Jefferson wurde Cheung als Unabhängiger am 18.April 2008 durch den Kongress zum XV.Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Er trat damit die Nachfolge des zurückgetretenen George W. Hayes an und bekleidetet das Amt bis zum 31.Mai 2008.

Ein zweites Mal wurde Cheung am 15.Juli 2008 als Nachfolger für den seines Amtes enthobenen Michael Tang zum Vizepräsident gewählt. Während dieser Amtszeit unter XVIII.Präsident Leo McGarry war er Mitglied derDemocratic Party deren Vorsitzender er im Laufe seiner politischen Karrier zweimal war.
Bis zum 30.September 2008 war er somit der XVII.Vizepräsident, nachdem er als Vizepräsidentschaftskandidat des demokratischen Tickets mit Leo McGarry als Präsidentschaftskandidat im August 2008 dem Team der Republikanern unter O'Neill/Beringer unterlag.


Bastian Vergnon (I.) - Edgar Malroy (II.) - Andrew Madison (III.) - Erik Vilham (IV.) - Horatio Nunokawa (V.) - Ulysses S. Finnegan Jr. (VI.) - Arthur Edelman (VII.) - John D. Vandenberg (VIII.) - Dwain Anderson (IX.) - Harriet P. Armstrong (X.) - Eurasia von Matahari (XI.) - Michael D. Schaffer (XII.) - Shana Jefferson (XIII.) - George W. Hayes (XIV.) - Scott A. Cheung (XV.) - Michael Tang (XVI.) - Scott A. Cheung (XVII.) - Kimberly Beringer (XVIII.) - Jerry Cotton (XIX.) - Samuel Epstein (XX.) - Charlotte McGarry (XXI.) - John E. Prescott (XXII.) - Romy Lanter-Davis (XXIII.) - Alexander Xanathos (XXIV.) - Craig Hsiao (XXV.) - Paul Cunningham (XXVI.) - Edward Mullenberry (XXVII.) - Warren Byrd (XXVIII.) - Victoria Sturgess (XXIX.) - Georges Laval (XXX.) - Douglas Hayward (XXXI.) - Arjun Narayan (XXXII.) - Timothy J. Kelvin (XXXIII.) - Edward Biden (XXXIV.) - Alexander T. Huang (XXXV.) - Adam Zuckerberg (XXXVI.) - Quinn Michael Wells (XXXVII.) - Arjun Narayan (XXXVIII) - Lindsey McIlroy (XXXIX.) - C. C. Cavenagh (XL.) - Dominic Stone (XLI.) - Tünde Mária Varga (XLII.) - Gaius Libertas (XLIII.) - Edward Schreiber (XLIV.) - Béatrice Laval (XLV.) - Lyman Taft (XLVI.) - Jonathan Whitestone (XLVII.) - Alasdair MacIntyre (XLVIII.) - James F. Canterbury (XLIX.) - Ernie Sandhurst (L.) - Philemon Bliss (LI.) - Jake Smith (LII.) - Kathryn Waters (LIII.) - Percival Nunokawa (LIV.) - Teresa Ramsey-Prescott (LV.)