Craig Hsiao

Aus AstorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chsiao.jpg

Craig Hsiao

Craig Hsiao (* 19. Juni 1952 in New Ming, Upper Petchyko County / Chan Sen) ist ein serenesischer Politiker und Mitglied der Demokratischen Partei.
Vom 1.Februar bis 30.Oktober 2010 war er der 25. Vizepräsident der Vereinigten Staaten von Astor

Congress[Bearbeiten]

Vor seiner Vizepräsidentschaft war er chansensischer Abgeordneter im Repräsentantenhaus und zusätzlich von August 2009 bis Januar 2010 als Präsident des Kongresses (Speaker of the U.S. House of Representatives) tätig.

Vice Presidency[Bearbeiten]

Er ist bereits der zweite Vizepräsident dessen zwei Amtszeiten in Folge sind; jedoch unter verschiedenen Präsidenten.
Von Februar bis Mai 2010 war er Stellvertreter vom 26. Präsident Monroe und war dies anschließend ab dem 1.Juni bis zum 30.Oktober ebenfalls vom 27. Präsident Grey.

Zudem leitete er bis zum Ende der Administration Grey seit dem 28.Juli 2010 das Department of Defense.

Chan Sen[Bearbeiten]

Als Mandarin des Upper Petchyko Distrikts vertrat er diesen im Council of Mandarin (Staatsparlament Chan Sens), dessen Vorsitz er von August 2009 bis April 2010 inne hatte.

Assentia[Bearbeiten]

Zuletzt war er nach einem Umzug nach Assentia in der dortigen State Assembly als Parlamentsvorsitzender tätig (1.März bis 21.April 2013).
Mittlerweile ist er in seine serenesische Heimat zurückgekehrt.


Bastian Vergnon (I.) - Edgar Malroy (II.) - Andrew Madison (III.) - Erik Vilham (IV.) - Horatio Nunokawa (V.) - Ulysses S. Finnegan Jr. (VI.) - Arthur Edelman (VII.) - John D. Vandenberg (VIII.) - Dwain Anderson (IX.) - Harriet P. Armstrong (X.) - Eurasia von Matahari (XI.) - Michael D. Schaffer (XII.) - Shana Jefferson (XIII.) - George W. Hayes (XIV.) - Scott A. Cheung (XV.) - Michael Tang (XVI.) - Scott A. Cheung (XVII.) - Kimberly Beringer (XVIII.) - Jerry Cotton (XIX.) - Samuel Epstein (XX.) - Charlotte McGarry (XXI.) - John E. Prescott (XXII.) - Romy Lanter-Davis (XXIII.) - Alexander Xanathos (XXIV.) - Craig Hsiao (XXV.) - Paul Cunningham (XXVI.) - Edward Mullenberry (XXVII.) - Warren Byrd (XXVIII.) - Victoria Sturgess (XXIX.) - Georges Laval (XXX.) - Douglas Hayward (XXXI.) - Arjun Narayan (XXXII.) - Timothy J. Kelvin (XXXIII.) - Edward Biden (XXXIV.) - Alexander T. Huang (XXXV.) - Adam Zuckerberg (XXXVI.) - Quinn Michael Wells (XXXVII.) - Arjun Narayan (XXXVIII) - Lindsey McIlroy (XXXIX.) - C. C. Cavenagh (XL.) - Dominic Stone (XLI.) - Tünde Mária Varga (XLII.) - Gaius Libertas (XLIII.) - Edward Schreiber (XLIV.) - Béatrice Laval (XLV.) - Lyman Taft (XLVI.) - Jonathan Whitestone (XLVII.) - Alasdair MacIntyre (XLVIII.) - James F. Canterbury (XLIX.) - Ernie Sandhurst (L.) - Philemon Bliss (LI.) - Jake Smith (LII.) - Kathryn Waters (LIII.) - Percival Nunokawa (LIV.) - Teresa Ramsey-Prescott (LV.)